Zum 10. Geburtstag der Berliner Woche der Seelischen Gesundheit veranstaltete das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit eine öffentliche Auftaktveranstaltung in der Berliner Urania. Schwimm-Olympiasiegerin Britta Steffen eröffnete den Abend mit einem spannenden Vortrag über „Sport und Psyche“ und ihre positiven Erfahrungen mit Mentaltraining.

Auf dem Programm standen außerdem weitere Vorträge von medizinischen Fachexperten wie Dr. Achim Kürten, Leiter des Zentrums für Traditionelle Chinesische und integrative Medizin am St. Hedwig-Krankenhaus und Dr. Mazda Adli, Chefarzt der Fliedner Klinik Berlin und bekannter Stressforscher. Er stellte den Zuhörern aktuelle Forschungsergebnisse zum Thema „Stress and the City - psychische Gesundheit in der Großstadt“ vor.

In der anschließenden Podiumsdiskussion unter der Leitung von Dr. Iris Hauth, Ärztliche Direktorin Alexianer St. Joseph-Krankenhaus Berlin-Weißensee und Initiatorin der Berliner Aktionswoche, wurde die Bedeutung von körperlicher Bewegung für die Behandlung und Prävention psychischer Erkrankungen noch einmal hervorgehoben. Dirk Kubatzki vom Deutschen Behindertensportverband warb für die Sporttherapie als wirksames Mittel gegen seelische Leiden, die derzeit aber noch viel zu selten in den entsprechenden Kliniken und Reha-Zentren angewandt werde. Dr. Thomas Götz, neuer Landesbeauftragter für Psychiatrie, war als Vertreter des Berliner Senats vor Ort und gab dem Publikum einen Überblick 2016-10-10_vortrag-goetz.pdf (564.46 KB) über die vielfältigen Versorgungsmöglichkeiten in der Hauptstadt.

Die Berliner Aktionswoche wird seit ihrer Gründung 2006 vom Senat finanziell unterstützt. Erstmals hat in diesem Jahr auch die Aktion Mensch die Auftaktveranstaltung im Rahmen ihrer Förderaktion „Noch viel mehr vor“ mit finanziert. Zum Abschluss der Veranstaltung sangen die „Singing Shrinks“ - der einzige Chor weltweit, der nur aus Psychiatern, Neurologen und Psychologen besteht - ein Medley zum 10. Geburtstag der Aktionswoche.

auftaktveranstaltung_flyer.pdf (1.39 MB)


Diesen Artikel teilen