Jetzt spenden

28.11.2021 Informationen Mackenbaracken | Trailer Reinhören

 

Die in Berlin lebende Schauspielerin Barbara Dussler weiß, wie es sich anfühlt mit einer psychischen Erkrankung zu leben. Sie ist bipolar. Ihr Freund Max Eicke hat die Erkrankung als Außenstehender mitbekommen und Dussler in verschiedenen Lebensphasen begleitet.

 

Zusammen möchten die beiden nun in ihrem neuen Podcast „Mackenbaracken” über psychische Erkrankungen und psychische Gesundheit reden. Ihr Ziel ist es Tabus zu brechen und das Stigma von psychisch erkrankten Menschen zu hinterfragen. Mit der benötigten Ernsthaftigkeit sowie mit einer Portion Humor.

 

Ab dem 28. November gibt es neun Wochen lang jede Woche eine neue Folge des Podcasts, der in Zusammenarbeit und mit Unterstützung der Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störungen (DGBS) sowie der Krankenkasse BAHN-BKK und der Körber-Stiftung entstanden ist.

 

„Mackenbaracken” gibt es überall dort, wo es Podcasts gibt und kann kostenlos abonniert und heruntergeladen werden (z.B. Spotify, Apple Podcasts, Podimo, YouTube).