Jetzt spenden

Aktuelle Termine

Bundesweit finden ganzjährig viele unterschiedliche Veranstaltungen – live vor Ort und online – für Betroffene, Angehörige, Experten und alle Interessierten rund um die Themen psychische Erkrankungen und seelische Gesundheit statt.

 

Hier gibt es alle Veranstaltungstermine und Informationen zu Tagungen und Seminaren, Events und Aktionen unserer über 160 Bündnispartner auf einen Blick.

 

Bündnispartner können Ihre aktuellen Termine per E-Mail an koordination@seelischegesundheit.net schicken.

Februar–November 2024 Filmreihe: Irrsinnig Menschlich

Dieses Jahr geht die Filmreihe zu Themen rund um psychische Gesundheit zum 15. Mal an den Start. Den Autakt macht am 21.02.2024 der neuste Dokumentarfilm von Andrea Rothenburg „Hört uns zu!“ im Kino CineMotion in Berlin-Hohenschönhausen. Zur Eröffnung wird die Schirmherrin, Bezirksstadträtin für Gesundheit, Dr. Catrin Gocksch (CDU), das Grußwort halten. Alle weiteren Filme werden ebenfalls im CineMotion in Berlin-Hohenschönhausen gezeigt.

 

Termine der Filmreihe:

11.09. „20.000 Arten von Bienen“

16.10. „Auf der Adamant“

20.11 „Ex Machina“

 

zum Programm

 

 

ab 06. Februar 2024 Desideria e. V.: Angehörigenseminare

Die kostenfreien Seminare finden in unterschiedlichen Zeiträumen bis Ende des Jahres statt und richten sich an Angehörige von Demenzerkrankungen. Die Treffen vermitteln Wissen, bieten Raum zum Austausch und geben Sicherheit im Umgang mit dem erkrankten Familienmitglied.

 

mehr Information und Termine

 

 

ab 27. März 2024 Desideria e. V.: Demenz-Buddies

Die Online-Gruppe bietet an acht Terminen Raum für Austausch und Vernetzung für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 25 Jahren, die einen Menschen mit Demenz in ihrer Familie begleiten.

 

mehr Information und Anmeldung

 

 

ab April 2024 Universität Hamburg: Vorlesungsreihe Bock auf Dialog

Das erfolgreiche Lecture2go-Format der Universität Hamburg geht in die nächste Runde. Im Rahmen der Vorlesungsreihe „Mensch sein und bleiben – Verständnis und Behandlung psychischer Störungen” ist Prof. Dr. Thomas Bock erneut im Gespräch mit Expert:innen, um sich über unser psychisches Erleben und Empfinden auszutauschen. Themen des aktuellen Sommersemesters sind u. a. Suizidalität, Autismus, Trauma, Demenz sowie Alkoholmissbrauch.

 

zu den Videos

 

 

ab 01. Juni 2024 MUT-TOUR: Etappen-Termine

Neben der alljährlichen Wander- und Tandem-Route der MUT-TOUR, findet dieses Jahr auch die große MUT-WANDERUNG statt. Das sechsköpfige MUT-TOUR Etappen-Team wandert in insgesamt 8 Tagesetappen rund 100 Kilometer bis Cloppenburg. Das Besondere: entlang der Strecke können sich Menschen, Verbände, Institutionen, Schulklassen, Vereine usw. rund um Bewegung, Sport und psychosoziale Themen anschließen und die MUT-TOUR für einige Stunden oder gar Tage wandernd begleiten.

 

mehr Information

 

 

08.–16. Juni 2024 Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V.: Aktionswoche Alkohol 2024

Im Fokus der 9. Auflage der bundesweiten Präventionskampagne stehen die Auswirkungen des Alkoholkonsums auf Dritte. Menschen und Organisationen sind eingeladen, ab Frühjahr 2024 eigene Veranstaltungen oder Onlineformate anzumelden.

 

mehr Information

 

 

12.13. Juni 2024 AufeinanderAchten: Der Erste-Hilfe-Kurs für die Seele

Das kostenfreie Online-Programm vermittelt Know-How, wie in Familie, Freundeskreis, auf der Arbeit oder in der Uni psychische Belastungen frühzeitig erkannt und kompetent seelische Erste Hilfe geleistet werden kann.

 

mehr Information und Anmeldung

 

 

21. Juni 2024 GOLDKIND: Die Zukunft der Psychotherapie – Digitale Wege aus der Versorgungskrise

 

Eine wegweisende Konferenz zur Verbesserung der psychotherapeutischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen. In der ASTOR Film Lounge im ARRI München. Und im Livestream.

 

mehr Informationen

 

 

22. Juni 2024 Aspies e. V.: Autismus-Fachtag

Der Autismus-Fachtag ist als hybride Veranstaltung mit zahlreichen Vorträgen zu unterschiedlichen Themen rund um Autismus geplant. Von und für Autist:innen und Interessierte. Anmeldung bis zum 20. Juni 2024 per E-Mail an: regina@aspies.de

 

mehr Informationen

 

 

22. Juni 2024 CABUWAZI: Jubiläums-Gala

Unter dem Motto „Gemeinsam wachsen“ feiert CABUWAZI drei Jahrzehnte erfolgreiche kulturelle Bildungs- und Zirkusarbeit – mit offiziellem Festakt, der Show  verschiedenen anderen Highlights und Buffet.

 

mehr Informationen und Anmeldung

 

 

27. Juni 2024 HAG: Jahrestagung

Die Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. (HAG) lädt zur Jahrestagung ins Haus des Sports in Hamburg ein. Das diesjährige Thema lautet: „Klima und Digitalisierung – was hat das mit Gesundheitsförderung zu tun?”

 

Die HAG-Jahrestagung bringt Akteur:innen aus den Bereichen Gesundheit, Soziales, Bildung, Arbeit, Stadtentwicklung, Sport, Teilhabe für Menschen mit Behinderung, Politik, Wissenschaft und Selbsthilfe ins Gespräch, und Expert:innen aus den Bereichen Klima und Gesundheit sowie Digitalisierung teilen ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus der Praxis. Die Veranstaltung richtet sich an Vereinsmitglieder, Fachkräfte und Förder:innen.

 

mehr Informationen

 

 

26.–28. Juni 2024 Fachverband Sucht+ e. V.: 35. Suchtkongress

Der 35. Suchtkongress des Fachverbands Sucht+ e. V. in Münster beschäftigt sich mit dem Thema “Psychische Gesundheit und Public Health” und möchte die Bereiche Abhängigkeitserkrankungen und Psychosomatik noch weiter miteinander vernetzen.

 

In vier verschiedenen Workshops sowie in vielen Plenumsbeiträgen von Referentinnen und Referenten aus der Wissenschaft, Praxis sowie von Leistungsträgern, werden Informationen zu dem Thema aus unterschiedlichen Perspektiven vermittelt.

 

mehr Information und Anmeldung

 

 

03. Juli 2024 Kneipp-Bund e. V.: Digitaler Mittagsimpuls „Zukunft Prävention“

Zum Thema “Nicht (mehr) allein?! Auf der Suche nach präventiven Strategien gegen Einsamkeit” lädt der Kneipp-Bund e. V. zusammen mit DAMiD e. V. und dem Verband der Ersatzkassen e. V. zum digitalen Mittagsimpuls mit Diskussion ein. Die Einsamkeitsforscherin Prof. Dr. Susanne Bücker von der Universität Witten-Herdecke gibt einen Einblick in die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse. Im Anschluss werden erprobte Ansätze aus der Praxis vorgestellt.

 

mehr Information und Anmeldung

 

 

AugustOktober 2024 Essener Bündnis gegen Depression: Lesereihe

Die Lesereihe befasst sich mit verschiedenen Aspekten über Depression von den Ursachen und Symptomen bis zu den Behandlungsmöglichkeiten und Bewältigungsstrategien. Ziel ist, mehr Verständnis und Empathie für Betroffene zu entwickeln und Wege zu finden, um mit der Erkrankung umzugehen.

 

Termine:

29.08. Georg Juckel: „Wie die Seele wieder Frieden findet. Warum die alten Geschichten der Bibel uns heute Halt geben”

10.10. Thomas Corrinth: „Achtsamkeiten. Übungen für mich, für uns und für die Welt”

 

mehr Information

 

 

05. September 2024 Eckhard Busch Stiftung: Benefizabend mit Katty Salié und Björn Heuser

Der Benefizabend mit Katty Salié und Björn Heuser steht ganz im Sinne der Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen. Neben Gesang und kulinarischer Verpflegung in entspannter Atmosphäre gibt es tolle Preise zu gewinnen.

 

mehr Information und unverbindliche Anmeldung

 

 

10. September 2024 Berliner Fachstelle Suizidprävention: Welttag der Suizidprävention

Save the Date! Zum Welttag der Suizidprävention lädt das Netzwerk Suizidprävention zum Aktionstag rund um die Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche ein. Thematischer Schwerpunkt ist in diesem Jahr die hohe Suizidrate bei Männern. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm mit einem Fachpanel, Informationsstände, einem Gedenkgottesdienst und einer Lesung.

 

Weitere Informationen folgen in Kürze!

 

 

12.–14. September 2024 DGBS e. V.: 25. Jahrestagung

Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störungen findet unter dem Motto “25 Jahre im Trialog?!” im Universitätsklinikum Frankfurt am Main Statt. Alle Interessierten sind eingeladen, an informativen Vorträgen, Workshops und Diskussionen von führenden Expertinnen und Experten auf dem Gebiet der Bipolaren Störungen teilzunehmen.

 

mehr Information

 

 

18.–21. September 2024 DGKJP: 18. Kongress

Unter dem Motto “Krise? – Wandel!” lädt die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e. V. zum Kongress 2024 nach Rostock ein. Bis zum 01. Juni gilt der Frühbuchertarif.

 

mehr Information und Anmeldung

 

 

19. September 2024 HAG: Kongress Pakt für Prävention

Im Fokus steht die Schaffung von Transparenz und Orientierung in der psychosozialen Angebotslandschaft Hamburgs. Neben Impulsvorträgen, Praxisbeispielen, interaktiven Arbeitsphasen und der Möglichkeit zum Austausch stellen sich auf dem Markt der Guten Praxis 15 Projekte und Einrichtungen vor, so dass beispielhaft psychosoziale Unterstützungsangebote für eine Vielfalt an Menschen in unterschiedlichen Lebenswelten sichtbar werden. Darüber hinaus wird auf dem Kongress eine Fotoausstellung zum Thema Einsamkeit präsentiert.

 

mehr Information und Anmeldung

 

 

04. und 05. November 2024 Aktion Psychisch Kranke (APK): Fachtagung

 

Das Thema der Fachtagung lautet „Unsere Zukunft gestalten – Hilfen für psychisch erkrankte ältere Menschen”. Im vielfältigen Programm werden Erkenntnisse, die Handlungsbedarfe und Lösungsansätze in Bezug auf die Weiterentwicklung der Hilfen für psychisch erkrankte ältere Menschen diskutiert und erörtert.

 

Die Teilnahmekosten betragen für die Jahrestagung inkl. Getränken und Imbiss 275 Euro für beide Tage und 150 Euro für einen Tagungstag.

 

mehr Informationen und Anmeldung

 

 

06. November 2024 Aktion Psychisch Kranke (APK): Selbsthilfefachtag 

 

In Kooperation mit dem Bundesnetzwerk Selbsthilfe seelische Gesundheit (NetzG) und weiteren Selbsthilfeorganisationen findet der Selbsthilfefachtag in diesem Jahr zum Thema „Wege zur Lebensqualität aus der Selbsthilfe” statt.

 

Im Vordergrund steht der Diskurs, wie durch Selbsthilfe und professionelle Unterstützungsleistungen die Lebensqualität gestärkt werden kann.

 

Die Teilnahme am Selbsthilfefachtag ist kostenfrei.

 

mehr Informationen und Anmeldung