Bundesministerin Ulla Schmidt eröffnet internationale Tagung des Aktionsbündnis Seelische Gesundheit

Die psychische Gesundheit am Arbeitsplatz vor dem Hintergrund der Hersausforderungen einer tief greifenden Wirtschafts- und Finanzkrise ist das Thema einer internationalen Tagung, zu der das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit am Dienstag und Mittwoch, den 17. und 18. März 2009, gemeinsam mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO), der Europäischen Kommission und dem Bundesgesundheitsministerium eingeladen hat.

Rund 130 Experten aus 20 Ländern nehmen an der Konferenz teil, darunter Vertreter von Unternehmen, der Selbsthilfe, aus Politik und Wissenschaft. Die Tagung wird von Bundesministerin Ulla Schmidt eröffnet.

Weiterlesen...


Internationale Konferenz in Berlin

Die psychische Gesundheit am Arbeitsplatz steht im Mittelpunkt einer internationalen Konferenz, die Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt heute in Berlin eröffnet hat.

Die Konferenz Mental health and well-being at the workplace - Protection and inclusion in challenging times wird vom Bundesministerium für Gesundheit gemeinsam mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO), dem Aktionsbündnis Seelische Gesundheit und der Europäischen Kommission ausgerichtet.

Weiterlesen...



Diesen Artikel teilen