Presseverteiler

Um regelmäßig unsere Pressemitteilungen zu erhalten, tragen Sie sich bitte in den Presseverteiler ein. Möchten Sie noch mehr News aus dem Aktionsbündnis? Dann freuen wir uns, wenn Sie den Bündnis-Newsletter abonnieren.

Erhalten

Die World Federation for Mental Health (WFMH) hat den diesjährigen Welttag der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober unter das Motto „Living with Schizophrenia” gestellt. Noch immer ist Schizophrenie die psychische Erkrankung, die am meisten stigmatisiert und mit Vorurteilen belegt wird.

Aus diesem Anlass hat das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit einen Themendienst für Journalisten mit Hintergrundinformationen zu Symptomen, Früherkennung, Ursachen und Therapiemöglichkeiten erstellt. Außerdem berichten eine Betroffene und eine Mutter einer psychosekranken Tochter.

Weiterlesen ...


50 Städte und Regionen laden zu über 600 Veranstaltungen ein

Welttag der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober zum Thema Schizophrenie

Am 10. Oktober 2014 findet weltweit der Tag der Seelischen Gesundheit statt, der 1992 von der World Federation for Mental Health (WFMH) mit Unterstützung der WHO ins Leben gerufen wurde und aufgrund steigender psychischer Störungen immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Deutschlandweit beteiligen sich in diesem Jahr rund 50 Städte und Regionen an der Aktionswoche Seelische Gesundheit und wollen mit rund 600 Veranstaltungen die Öffentlichkeit über psychische Erkrankungen, deren Behandlungsmöglichkeiten sowie die psychosoziale Versorgung vor Ort aufklären.

Weiterlesen ...


Über 200 Veranstaltungen vom 10. bis zum 19. Oktober 2014

Die 8. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit startet am 10. Oktober 2014, dem Welttag der Seelischen Gesundheit. Unter dem Motto Psychisch krank und mittendrin?! setzen die Veranstalter in diesem Jahr den Fokus auf die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit psychischen Erkrankungen an unserer Gesellschaft.

Mehr als 200 Veranstaltungen in allen Bezirken laden die Berlinerinnen und Berliner ein, sich über psychische Erkrankungen, deren Behandlungsmöglichkeiten sowie die psychosoziale Versorgung zu informieren. Ob Tag der offenen Tür, Workshop, Fachgespräch, Kunstausstellung oder Konzert - das Programm vom 10. bis zum 19. Oktober wird von mehr als 100 stationären wie ambulanten Einrichtungen zusammengestellt und ist damit so vielfältig wie das Angebot der zahlreichen Träger und Organisationen in der Hauptstadt.

Weiterlesen ...



Diesen Artikel teilen