Jetzt spenden

19.10.2022
16:30 – 18:30 Uhr

Miteinander reden – Angehörigenarbeit im ZfP Emmendingen

Zentrum für Psychiatrie Emmendingen, Seminarraum Rollerhaus, Neubronnstr. 25, 79312 Emmendingen

Zentrum für Psychiatrie Emmendingen | Gemeindepsychiatrischer Verbund

„Niemand ist für sich allein krank“: Die psychische Erkrankung eines Menschen kann nicht isoliert betrachtet und verstanden werden. Das soziale Umfeld spielt eine große Rolle und ist betroffen.

 

Auf der Basis dieser systemischen Sichtweise führen die Mitarbeitenden im ZfP Emmendingen in unterschiedlichen Formen Angehörigenarbeit durch, wobei sie Wert darauflegen, die Patient:innen immer mit einzubeziehen.

 

In dieser Vortragsveranstaltung stellen verschiedene Teilkliniken des Hauses ihre Angehörigenarbeit vor:  Albrecht Schwink, CA Klinik II und stellv. Med. Direktor KH, Dr. Eberhard Hof, CA Klinik III, und Dr. Bernhard Röhr, OA Klinik IV.