Jetzt spenden

19.10.2022
15:45 – 16:15 Uhr

Karl-Wilmanns-Vorlesung: „Prävention von Zwangsmaßnahmen – was ist realistisch? Ergebnisse der PreVCo-Studie“

Zentrum für Psychiatrie Reichenau, Festsaal (Haus 1), Feursteinstr. 55, 78479 Reichenau

Zentrum für Psychiatrie Reichenau

Den Vortrag hält Prof. Dr. med. Tilman Steinert, Weissenau. Die PreVCo-Studie untersucht die Implementierung von Empfehlungen zur Verhinderung von Zwang auf psychiatrischen Stationen, basierend auf der S3 Leitlinie der DGPPN. Dazu wurden nach einer Pilotstudie, die die Methode erprobte, 55 psychiatrische Aufnahmestationen in Deutschland einbezogen, um die Wirksamkeit zu untersuchen. Es handelt sich unseres Wissens um die größte Interventionsstudie mit psychiatrischen Stationen, die jemals weltweit durchgeführt wurde.