Jetzt spenden

12.10.2021
19:00 – 21:00 Uhr

Entstigmatisierung – warum wir offen über unsere psychischen Erkrankungen sprechen!

online

Charis Lifestyle | Chris EMOTE | Alex Jeanne | Nora Fieling

Stell Dir vor, Du kannst über Deine Depression reden, ohne schief angeguckt zu werden. Stell Dir vor, Du erzählst Deinen Kolleg:innen, dass es Dir psychisch schlecht geht und sie unterstützen Dich. Stell Dir vor…

Wir – Alex, Chris, Charis und Nora – sind alle erfahren mit psychischen Erkrankungen. Inzwischen haben wir einen konstruktiven Umgang mit uns, unseren Gefühlen und dem Leben gefunden – und reden darüber. Via Social-Media teilen wir unsere Erfahrungen mit der Angststörung, Depression und Borderline-Störung. Warum wir das machen und was Entstigmatisierung für Betroffene und Angehörige bedeuten kann, das erfährst Du an diesem Abend.

 

Die Veranstaltung findet ohne Voranameldung als Instagram-Live-Stream statt.

Link zur Veranstaltung