Jetzt spenden

08.10.2021
11:00 – 12:30 Uhr

Eine ganz normale Familie – Wie Normen, Ansprüche und Erwartungen krank machen

Ambulatorium Seelische Gesundheit | Waldstr. 86-90 | 13403 Berlin

Vivantes Humboldt Klinikum, Department für Seelische Gesundheit

„Ich wünsche mir“, statt: „Du sollst.“ Erwartungen gehören zum Leben. Sie entstehen schnell in unseren Köpfen. Manchmal sind sie uns gar nicht wirklich bewusst. Nicht nur im familiären Zusammenleben ist es hilfreich, wenn wir wissen, welche Einflüsse Ansprüche und Normen auf uns selbst und andere haben.

 

Der psychotherapeutisch angeleitete Workshop von Prof. Dr. Peter Bräunig, Catharina Thüner (M.Sc) und Dipl. Psych. Christin Mühlbauer hat das Ziel, implizite und explizite Erwartungen an die „ganz normale Familie” vor, während und nach der Corona-Pandemie zu reflektieren. Durch die Vermittlung von bewährten Kommunikationsstrategien soll der familiäre Austausch erleichtert werden.

 

Dieser Workshop findet unter den aktuellen Abstands- und Hygieneregeln statt. Bitte beachten Sie die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet).

Wir bitten um vorherige Anmeldung per Mail: institutsambulanz.huk@vivantes.de