Jetzt spenden

17.10.2021
14:30 – 17:00 Uhr

Depressionen leicht gemacht – Lustiges und Informatives über die ätzendste Nebensache der Welt

FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt | Cäcilienstr. 29-33 | 50667 Köln

Volkshochschule Köln

Armin Sengbusch weiß, wovon er spricht: Er ist chronisch depressiv und hat mehr Therapien hinter sich gebracht als Justin Bieber Konzerte gespielt hat. Jetzt ist es an der Zeit, Therapie und Comedy zu vereinen. Das Publikum lacht sich gesund und Armin Sengbusch geht es gut. Zumindest für die ca. 90 Minuten, in denen er auf der Bühne steht und erklärt, warum er joggen kann, während er morgens liegen bleibt. Ein lustiger, informativer Abend über die ätzendste Nebensache der Welt. Über Kopfgeschichten und Stillstand. Und wer keine Depressionen möchte, sollte unbedingt hingehen, um zu erfahren, wie man sie vermeidet. Nach einer kurzen Pause, findet im Anschluss an das Programm eine Podiumsdiskussion mit Armin Sengbusch und anderen Akteur:innen zm Thema statt.

 

Näheres dazu erfahren Sie im Internet ab Ende August 2021.

 

Es besteht eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 15 €. Bitte vorher über den Link anmelden:

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der 6. KölnBonner Woche für Seelische Gesundheit statt.

Link zur Veranstaltung