Logo NAKOS

Die Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen (NAKOS) ist die zentrale Anlaufstelle und Fachinstanz rund um die gemeinschaftliche Selbsthilfe. Als Knotenpunkt vernetzt NAKOS die relevanten Akteure. Interessierte, Betroffene und Angehörige finden hier alle notwendigen Informationen. Dabei zeigt NAKOS die Vielfalt und Möglichkeiten der Selbsthilfe auf, fördert und vertritt sie gegenüber Politik und Gesellschaft.

Einheitliche Standards, wissenschaftliche Studien und der Austausch mit Fachleuten aus Wissenschaft, Gesundheits- und Sozialwesen stärken die Rolle und die Wahrnehmung der Selbsthilfe in Deutschland. Die NAKOS ist eine Einrichtung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. (DAG SHG).


Gemeinschaftliche Selbsthilfe kann für Menschen mit seelischen Problemen oder Erkrankungen eine wichtige Hilfeform sein. Es gibt zahlreiche Angebote, die jedoch häufig nicht ausreichend bekannt sind. Wir möchten die Aufmerksamkeit für die Hilfeform Selbsthilfe in der Bevölkerung ebenso wie bei der professionellen Versorgung erhöhen. Die Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit des Aktionsbündnisses unterstützen wir daher sehr gerne.
Dr. Jutta Hundertmark-Mayser, stellvertretende Geschäftsführerin, Projektleiterin „Gemeinschaftliche Selbsthilfe und seelische Gesundheit“

NAKOS
Otto-Suhr-Allee 115
10585 Berlin

030 310189-80
030 310189-70
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.nakos.de

Pressekontakt:
Annika Koch, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 030 310189-77


Diesen Artikel teilen

Bündnispartner (Zufallsauswahl)