Logo Der Bunte Ring - Interessengemeinschaft Dissoziative Störungen

Der Bunte Ring wurde 2014 von Angehörigen und Betroffenen von Dissoziativen Störungen gegründet, da die Möglichkeiten des Austauschs und auch die Öffentlichkeitsarbeit für diesen Bereich forciert werden sollten.

Für alle Personen, die sich für das Thema Dissoziative Störungen interessieren oder davon betroffen sind, Angehörige oder Betreuer einer dissoziativen Person, stellt Der Bunte Ring deutschlandweit hilfreiche Informationen wie z.B. Flyer mit Informationen zu DIS/DSNNS bzw. mit Informationen zu anderen Dissoziativen Störungen, Therapeutenlisten, Kontakt-Vermittlung zu anderen Betroffenen, Kontaktaufnahme zu Therapeuten, Ärzten oder Organisationen, Organisation von Treffen, Anonymer Hilfe-Chat, zur Verfügung.


Bereits seit 1980 sind dissoziative Störungen als diagnostische Kategorie integriert in die Klassifikation psychischer Erkrankungen der Weltgesundheitsorganisation WHO. Auch ist bekannt das Dissoziative Störungen zu einer deutlichen Beeinträchtigung der Lebensqualität führen. Und heute wissen wir zudem, dass dissoziative Störungen viel häufiger vorkommen, als ursprünglich angenommen.
Dennoch werden Dissoziative Störungen oftmals erst nach vielen Jahren falscher Diagnosen und Behandlungen erkannt und von vielen Stellen immer noch nicht berücksichtigt. Hier muss mehr Transparenz geschaffen werden und Informationen gut aufgearbeitet zur Verfügung gestellt werden.
Jaël Noah Herzog, Initiator und 1.Vorsitzender der IG Der Bunte Ring

Der Bunte Ring
Rehwinkel 15
58240 Iserlohn



Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.derbuntering.de


Diesen Artikel teilen

Bündnispartner (Zufallsauswahl)