Logo Tourette Gesellschaft Deutschland e.V. (TGD)

Die Tourette-Gesellschaft Deutschland e.V. ist der älteste und mit ca. 800 Mitgliedern grösste Selbsthilfeverband zum Tourette-Syndrom in Deutschland. DasTourette-Syndrom (TS) ist eine neuropsychiatrische Erkrankung, die durch Tics charakterisiert ist. Bei den Tics handelt es sich um weitgehend unwillkürliche, rasche, meistens plötzlich einschiessende Laute und Bewegungen, die immerwieder in gleicher Weise auftreten können, aber oft nicht rhythmisch sind undauch im Schlaf vorkommen können.


Die Aufgaben und Ziele des zurzeit amtierenden Vorstandes sind Öffentlichkeitsarbeit (Aufklärung, Sensibilisierung, Teilnahme an Fachtagungen und kongressen), Unterstützung von Betroffenen und Angehörigen (Vermittlung kompetenter Fachärzte und Therapeuten, Vermittlung zu Tourette Selbsthilfegruppen, Beratung in Krisensituationen, Hilfe und Unterstützung bei Schulschwierigkeiten) und Förderung der Forschung und Entwicklung.
Lutz Friedrichsen, 1. Vorsitzender Tourette-Gesellschaft Deutschland e.V.

Tourette Gesellschaft Deutschland e.V. (TGD)
Zentrum für Seelische Gesundheit
Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie
Frau Prof. Dr. Kirsten Müller-Vahl
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover

0511/5323551

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.tourette-gesellschaft.de


Diesen Artikel teilen

Bündnispartner (Zufallsauswahl)