Logo Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener e. V. (BPE)

Der Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener e.V. (BPE) vertritt die Interessen von Psychiatrie-PatientInnen und ehemaligen PatientInnen mit dem Ziel nicht-psychiatrische Hilfsangebote entstehen zu lassen. Wo dies nicht möglich ist, ist das Ziel eine andere, gewaltfreie Psychiatrie, in der die verfassungsrechtlich geschützte Würde auch Psychiatrie-PatientInnen gegenüber geachtet wird und in der sie als integraler Bestandteil der Gesellschaft gesehen werden.


Der BPE engagiert sich im Aktionsbündnis Seelische Gesundheit, um der Ausgrenzung und Benachteiligung heutiger und ehemaliger Psychiatrie-PatientInnen in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens entgegen zu wirken. Dies gilt auch für die Opfer von Zwangssterilisation und Patientenmord in der Zeit des Nationalsozialismus.
Ruth Fricke, Mitglied des Geschäftsführenden Vorstandes des BPE

Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener e. V. (BPE)
Geschäftsstelle
Wittener Str. 87
44789 Bochum

0234/68 70 55 52
0234/6 40 51 03
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bpe-online.de


Diesen Artikel teilen

Bündnispartner (Zufallsauswahl)