Logo Berufsverband für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (bkjpp)

Der Berufsverband für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Deutschland e. V. wurde 1978 gegründet. Er vertritt die berufspolitischen und fachspezifischen Interessen der Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und psychotherapie. Ob in freier Praxis niedergelassen oder in Kliniken und Institutionen angestellt: von den insgesamt ca. 1.500 Fachärzten für Kinder- und Jugendpsychiatrie und psychotherapie in Deutschland gehören über 1.000 dem BKJPP an! Er ist Ansprechpartner für die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), die Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen), die Bundes- und Landesärztekammern, für Krankenkassen und Politik bei Fragen zur Kinder- und Jugendpsychiatrie, Sozialpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie.


Wir freuen uns sehr, dass wir, nach bereits längerer Mitgliedschaft im Aktionsbündnis Seelische Gesundheit, nunmehr der Steuerungsgruppe angehören. Zum einen können wir gemeinsam mit unseren Bündnispartnern nun noch besser die gesellschaftspolitische und präventive Bedeutung der seelischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen thematisieren. Zum anderen hoffen wir als Vertreter der medizinischen Versorgungsebene die Ziele des Bündnisses gegen Stigmatisierung und für effektive Behandlung und Prävention konkret und aktiv den gesundheitspolitischen Entscheidungsträgern nahe bringen zu können, um bessere Strukturen schaffen zu helfen.
Dr. Maik Herberhold, Vorsitzender des bkjpp

Berufsverband für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (bkjpp)
Geschäftsstelle
Rhabanusstr. 3
55118 Mainz

06131/6 93 80 70
06131/6 93 80 72
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bkjpp.de


Diesen Artikel teilen

Bündnispartner (Zufallsauswahl)