Unterstützen Sie uns!

JETZT SPENDEN

JETZT SPENDEN

Onlinepsychotherapie und E-Mental-Health sind in aller Munde, doch was steckt dahinter? Welche technischen Möglichkeiten gibt es? Und wie wirken diese Programme? 

Am 12. Oktober 2017 – im Rahmen des diesjährigen Weltkongresses – sprechen renommierte Wissenschaftler über die Chancen und Risiken von E-Mental-Health und geben einen Überblick zur aktuellen Studienlage. Die Veranstaltung richtet sich an Ärzte, Therapeuten und die interessierte Öffentlichkeit und vermittelt das notwendige Hintergrundwissen, um verschiedene Programme hinsichtlich ihrer Qualität einschätzen zu können. Psychiater und Psychologen berichten von ihren Erfahrungen mit internetgestützten Psychotherapien im Klinikalltag und stellen konkrete Anwendungen vor. Im Mittelpunkt stehen sowohl begleitete als auch unbegleitete Onlineinterventionen.

Weiterlesen ...


4. Patientenkongress

Am 26. und 27. August 2017 findet der 4. Deutsche Patientenkongress Depression im Gewandhaus zu Leipzig statt. Die Stiftung Deutsche Depression lädt gemeinsam mit der Deutschen DepressionsLiga und in Kooperation mit dem Deutschen Bündnis Depression e.V. sowie der Stiftung Deutsche Bahn gGmbH Angehörige und Erkrankte ein, sich über verschiedene Aspekte der Krankheit zu informieren und ihre Erfahrungen im Umgang mit Depressionen zu teilen.

Weiterlesen ...


Der Dachverband Gemeindepsychiatrie und die Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie veröffentlichen eine gemeinsame Stellungnahme zum Home Treatment von Patient*innen in psychatrischer Behandlung.

Weiterlesen ...


Am 4. August findet der 2. Berliner MUT-LAUF mit dem dazugehörigen Markt für Seelische Gesundheit auf dem Tempelhofer Feld statt. Das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit nimmt teil und wird auf dem Markt für Seelische Gesundheit mit einem Stand vertreten sein.

Auf dem Markt für Seelische Gesundheit stellen mehr als 50 Selbsthilfeorganisationen, Kliniken und psychosoziale Träger ihre Angebote vor. Ärzte und Menschen mit eigener Erfahrung schwerer seelischer Krisen stehen in einer „offenen Sprechstunde“ für Fragen und Austausch zur Verfügung. Das Erleben einer Psychose bringt die Psychose-Box näher.

Weiterlesen ...



Diesen Artikel teilen