Unterstützen Sie die Aktionswoche 2020!

JETZT SPENDEN

JETZT SPENDEN

Am 4. August findet der 2. Berliner MUT-LAUF mit dem dazugehörigen Markt für Seelische Gesundheit auf dem Tempelhofer Feld statt. Das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit nimmt teil und wird auf dem Markt für Seelische Gesundheit mit einem Stand vertreten sein.

Auf dem Markt für Seelische Gesundheit stellen mehr als 50 Selbsthilfeorganisationen, Kliniken und psychosoziale Träger ihre Angebote vor. Ärzte und Menschen mit eigener Erfahrung schwerer seelischer Krisen stehen in einer „offenen Sprechstunde“ für Fragen und Austausch zur Verfügung. Das Erleben einer Psychose bringt die Psychose-Box näher.

Weiterlesen ...


Heads Together
Bild: www.headstogether.org.uk

Die Britische Botschaft ruft zur Teilnahme am „Mental Health Hero“-Wettbewerb auf. Schirmherren sind Prinz William und Herzogin Catherine, Juroren sind Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, Teresa Enke, Britta Steffen und Eckart von Hirschhausen.

Anlässlich des im Juli stattfindenden Deutschland-Besuchs des Herzogs und der Herzogin von Cambridge ruft die Britische Botschaft den Wettbewerb “Mental Health Hero” ins Leben. Der Wettbewerb unter der Schirmherrschaft des königlichen Paares würdigt junge Helfer, die Menschen mit psychischen Problemen unterstützen. Als Gewinn winkt die Einladung zu einer exklusiven Veranstaltung mit den beiden Schirmherren im Rahmen des Besuchs.

Weiterlesen ...


Video Angststörung

Das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit hat im Rahmen seiner Social Media Aufklärungskampagne "Dein Kopf voller Fragen" erstmals ein animiertes Informationsvideo produziert. Das Thema lautet: Wie fühlt sich eine Angststörung an?  Das Kurzvideo wurde für junge Menschen konzipiert und erklärt auf unterhaltsame Art und Weise, wann Ängste in einem normalen Rahmen auftreten und wann sie außer Kontrolle geraten. In vielen Fällen, wie zum Beispiel in einer lebensgefährlichen Situation, sind Ängste gut und wichtig, da der Körper mehr Adrenalin ausschüttet und der Mensch schneller und besser reagieren kann. Krankhaft werden Ängste dann, wenn sie den Alltag dominieren und zwar ohne dass eine tatsächliche Gefahr oder Bedrohung vorliegt. Doch was sind die Anzeichen dafür, dass die Angst außer Kontrolle geraten ist? Das Kurzvideo ist der erste Teil einer Reihe von animierten Aufklärungsfilmen zum Thema psychische Erkrankungen.

Weiterlesen ...


E-Mental-Health-Anwendungen, web-basierte Therapiemodelle und Selbsthilfe-Tools, werden aktuell als große Chance für die Verbesserung der psychischen Gesundheitsversorgung diskutiert. Das EU-Projekt eMEN, bei dem sich das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit zusammen mit der DGPPN beteiligt, hat das Ziel, die Qualität und die Nutzungsrate von E-Mental-Health-Technologien zu erhöhen und damit den ungedeckten Bedarf in der Prävention und Behandlung zu reduzieren.

Die re:publica ist eines der weltweit wichtigsten Events zu den Themen der digitalen Gesellschaft. Sie findet mit der MEDIA CONVENTION Berlin vom 8. bis 10. Mai 2017 statt. Unter den ca. 8.000 TeilnehmerInnen sind WissenschaftlerInnen, UnternehmerInnen, NGOs, JournalistInnen, BloggerInnen, Social Media- und Marketing-ExpertInnen.

Weiterlesen ...



Diesen Artikel teilen