Auftaktveranstaltung zur 8. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit zum Thema "Psychisch krank und mitten im Arbeitsleben?!"

8. Berliner Woche der Seelischen GesundheitAls zentrale Auftaktveranstaltung zur 8. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit mit dem Thema: Psychisch krank und mitten im Arbeitsleben?! veranstaltete das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) und der Gesundheitsstadt Berlin am Donnerstag den 9. Oktober 2014 eine öffentliche Podiumsdiskussion im Verlagsgebäude des Tagesspiegel. Experten aus dem Bereich der medizinischen Versorgung, der Arbeitgeber und der Politik diskutierten, wie die Integration von Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen in die Arbeitswelt gelingen kann und welche Unterstützung dafür notwendig ist. Eröffnet wurde die gut besuchte Veranstaltung von der Staatssekretärin für Gesundheit, Emine Demirbürken-Wegner. Die 8. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit steht unter der Schirmherrschaft des Berliner Senats und widmet sich in diesem Jahr der Teilhabe psychisch erkrankter Menschen am gesellschaftlichen Leben.


Diesen Artikel teilen