Ursachen und Auswirkungen psychischer Belastungen am Arbeitsplatz

Arbeitsverdichtung, Umstrukturierungen, geringer Handlungsspielraum und geringe Wertschätzung bei der Arbeit führen neben falschen Einstellungen und Erwartungen vieler Beschäftigten zunehmend zu psychischen Fehlbelastungen am Arbeitsplatz. Dauerstress kann Verstärker oder auch Auslöser einer psychischen Störung sein. Psychisch aufreibende Situationen können im beruflichen Alltag nicht vermieden werden. Sie können aber durch nachhaltige Bewältigungsstrategien positiv ausgeglichen und in ihren Folgen gemildert werden.

In diesem Seminar bietet das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit den Teilnehmern einen Überblick über Ursachen und Auswirkungen psychischer Belastungen am Arbeitsplatz. Sie lernen, arbeitsbedingte psychische Fehlbelastungen zu erkennen und individuelle Möglichkeiten der Stressbewältigung zu nutzen. Die Referenten beantworten offene Fragen und erarbeiten mit den Teilnehmern Lösungen für die Bewältigung schwieriger Arbeitssituationen. Durch den Bericht eines von einer psychischen Erkrankung Betroffenen ist der direkte Praxisbezug garantiert.

Seminarinhalte:

  • Einführung in das Thema psychische Belastungen am Arbeitsplatz
  • Ausgewählte psychische Erkrankungen und Burnout
  • Fallbeispiel Depression – ein Erfahrungsbericht
  • Stress, Stressbewältigung, Stressmanagement bei der Arbeit
  • Psychisch belastende und stärkende Faktoren der Arbeit
  • Erkennen von Belastungen und Umgang mit belasteten Kolleginnen und Kollegen

Wenn Sie sich für die Schulungen des Aktionsbündnisses interessieren oder weitere Informationen wünschen, schreiben Sie uns bitte eine kurze Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Diesen Artikel teilen