Werden Sie aktiv!

Unser Ziel ist eine Gesellschaft, die offen und tolerant mit psychisch erkrankten Menschen umgeht.

Hierfür kann jeder etwas tun. Der erste Schritt ist, Menschen mit seelischen Erkrankungen in ihrem persönlichen Umfeld vorurteilsfrei, sachlich und unterstützend zu begegnen.

Informieren Sie sich! Je mehr Sie über die Krankheiten, ihre Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten wissen, desto leichter können Sie bestehende Vorurteile erkennen und abbauen. Indem Sie sich einsetzen, können Sie helfen, dass die seelische Gesundheit in unserer Gesellschaft nicht marginalisiert wird.

Haben Sie Interesse, unserem Bündnis beizutreten? Dann kontaktieren Sie uns.

Helfen Sie mit, die Stigmatisierung von Menschen mit psychischen Erkrankungen zu verhindern! Unterstützen Sie das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit, um das Wissen über psychische Gesundheit in der Öffentlichkeit zu verbessern und erkrankten Menschen eine gleichberechtigte Teilhabe am sozialen Leben zu ermöglichen.


Diesen Artikel teilen